Die häufige Ursache von chronischen Krankheiten und was du dagegen machen kannst



Warum unsere Bevölkerung immer kränker wird?


Wenn ich in Rente bin und endlich Zeit habe, bereise ich die Welt! Diese oder ähnliche Träume haben viele. Doch in jungen Jahren weiß keiner, ob im Rentenalter die Gesundheit noch mitspielt. Die Statistik des Bmbf zeigt: In vielen Fällen leider nicht. Denn die Mehrzahl der Menschen über 65 ist chronisch krank. Mittlerweile trifft das auch immer mehr Jüngere. Bereits in den 20igern oder 30igern leiden viele unter chronischen Krankheiten für die sie bei Ärzten keine Antworten oder Hilfe zur Heilung finden.


Das sind Menschen, die ein reduziertes Leben ohne Erklärung führen – oder Erklärungen, die nicht richtig sitzen oder die ihnen ein noch schlechteres Gefühl geben. Ich war einer dieser Menschen. Und auch du könntest einer von ihnen sein. Wenn dem so ist, kannst du bezeugen, dass die medizinische Wissenschaft immer noch darüber nachdenkt, was hinter der Epidemie mysteriöser Symptome und Leiden steckt.


Wenn Forschung und Wissenschaft bereits alle Antworten auf chronische Krankheiten hätten, wären die Menschen nicht immer noch krank, müssten mit einem Symptom leben oder ihr Leben leben, ohne wirklich zu wissen, was mit ihnen los ist. Wie oft hast du schon gehört: „Es gibt kein bekanntes Heilmittel für “[die Lückentext-Krankheit]“? Oder wie oft hast du gehört, dass ein Symptom oder Zustand darauf zurückzuführen ist, dass deine Gene schuld sind oder dein Körper sich selbst angreifen (die Autoimmuntheorie).


Lange habe ich das auch geglaubt, bis ich selbst nach jahrelangem Leiden an heutzutage normalen Symptomen, wirklich krank geworden bin. Nach zahlreichen Besuchen bei Ärzten war ich immer noch nicht schlauer und nahm die verordneten Medikamente ein, die alles noch schlimmer machten.


Gottseidank, habe ich mich auf den Weg der Selbstheilung gemacht und die Information von Anthony William, dem Medical Medium in seinen Büchern gefunden.


Die Erkenntnis, dass diese Theorien über meinen Körper nicht richtig sind waren für mich der Wendepunkt. Meine Gene erzeugen keine chronische Krankheit und mein Körper greift sich nicht selbst an. Mein Körper liebt mich bedingungslos. Jeden Tag.


Die Erkenntnis, dass mein Körper sich selbst heilen kann, traf mich wie ein Blitz!

Warum ist es für dich wichtig zu wissen, was die Ursachen chronischer Erkrankungen sind? Und was sind die Hauptgründe für die meisten chronischen Krankheiten?




Weil jeder entweder selbst mit einem Symptom oder einer Erkrankung zu kämpfen hat oder jemanden kennt, der es ist.


Laut Anthony William, verursachen toxische Schwermetalle allein oder toxische Schwermetalle in Kombination mit einem Virus eine Fülle von chronischen Krankheiten, Symptomen und Zuständen, darunter viele schwerwiegende Krankheiten, wie: Angst - Depression -Ekzem -Schuppenflechte - Vitiligo -Migräne - Bipolare Störung - ADHS - Autismus - Schizophrenie - Burn-out - Parkinson - Alzheimer - Gedächtnisverlust - Zwangsstörung - ALS.

Aber auch Alltagsleben, wie: Süchte - Hirnnebel - Schlaflosigkeit - Rosazea -Zittern -Fokus- und Konzentrationsprobleme - Tics - Krämpfe -und mehr.


Es ist wichtig, die Informationen über toxische Schwermetalle zu wissen und wie man sie aus dem Körper eliminiert, um sich von chronischen Symptomen und Leiden zu erholen.


Ich habe mich selbst durch die Reinigung von giftigen Stoffen und Viren aus meinem Körper befreit und helfe nun auch anderen Menschen dabei ein gesünderes Leben zu führen.


 

Du hast Fragen oder wünscht Dir eine Begleitung, um Dich wieder fit und vital zu fühlen? Dann melde Dich für ein kostenfreies Kennenlerngespräch bei mir.











 

Du denkst, dass du keine giftigen Schwermetalle in deinem Körper hast?


Auch wenn wir es nicht glauben wollen, wir alle haben giftige Schwermetalle in unserem Körper. Wir alle sind ihnen im Laufe unseres Lebens auf verschiedene Weise ausgesetzt, und wir werden sogar mit alten Schwermetallen wie Quecksilber in unserem System geboren, die von Generation zu Generation durch unsere Familienlinien weitergegeben wurden.


Du kannst in den meisten Fällen sicher sein, dass du giftigen Schwermetalle, ausgesetzt bist: effektiv aus der Luft, die wir atmen, dem Wasser, das wir trinken, den zubereiteten Speisen, die wir essen, den Kosmetika, die wir verwenden, dem Benzin, das wir in unser Auto füllen, Regen, der in unsere Haut eindringt, und auf viele andere Arten. Es lohnt sich, giftige Schwermetalle herauszuziehen, wenn wir uns und unseren Lieben den Tumult und Herzschmerz ihrer langfristigen Auswirkungen auf unsere Gesundheit ersparen wollen.


Welche versteckten toxischen Belastungen machen uns krank?

Viele der Giftstoffe in uns, die Krankheiten, Symptome und Zustände verursachen können, stammen aus verborgenen Quellen – Giftstoffe, denen wir oft nicht einmal bewusst sind, dass wir ihnen ausgesetzt sind, oder die mehr Schaden anrichten, als wir verstehen. Einige der problematischsten versteckten toxischen Expositionen kommen von:

  • Quecksilber, Aluminium, Kupfer, Arsen, Nickel und andere Schwermetalle

  • Lufterfrischer, Duftkerzen

  • Herkömmliches Waschmittel, Weichspüler

  • Parfüm, Cologne und Aftershave

  • Haarspray, Nagel-Produkte (Nagellack, Nagellackentferner), Spray-Tan, Trockenshampoo, Konventionelles Make-up, Body Lotion, Shampoo, Haarfarbe,

  • Fungizide, Pestizide, Herbizide, Insektizide

  • Benzin

  • Chemische Dünger, Rasenbehandlungen

  • Strahlung

  • Kunststoffe

  • Rauchbelastung jeglicher Art

  • Lebensmittel Chemikalien: Aspartam und andere künstliche Süßstoffe, Zitronensäure, Formaldehyd, Mononatriumglutamat (MSG), Natürliche und künstliche Aromen, Nährhefe, Konservierungsmittel, Alkohol


Jeder hat eine andere Reihe von Giften und Toxinen in seinem Körper, basierend auf dem, womit wir geboren wurden und was wir während unseres Lebens ausgesetzt waren. Obwohl ähnlich, ist die genaue Mischung für jeden einzigartig. Der einzige Weg, diese versteckten Giftstoffe, die in unserer Leber und unserem Körper gespeichert sind, aus uns herauszuholen, damit sie im Laufe der Zeit keinen Schaden anrichten, besteht darin, den Körper effektiv zu reinigen. Dazu musst du wissen, was der Körper braucht, um diese Unruhestifter zu entgiften, und dann die notwendigen Maßnahmen ergreifen, damit die Reinigung stattfinden kann.

Warum lösen zu viele toxische Schwermetalle im Körper Symptome aus?


Laut Anthony William tragen besonders toxische Schwermetalle eine störende Ladung, die die Elektrizität stört, die durch dein Gehirn fließt. Neurotransmitter-Chemikalien sollen die elektrische neuronale Autobahn dort nutzen, um Informationen und Lebenskraft zu jeder Zelle in Ihrem Gehirn zu transportieren. Wenn jedoch giftige Schwermetalle wie Quecksilber und Aluminium vorhanden sind, schwächen sich elektrische Impulse ab, wenn sie auf diese Ablagerungen treffen. Elektrische Aktivität wird diffus, und das führt zu einer Vielzahl von Symptomen und Zuständen, die sich im Laufe des Lebens entwickeln können.


Nicht nur die Schwermetallvorkommen selbst können ein Problem sein. Toxische Schwermetalle oxidieren ebenfalls (stell dir rostendes Metall vor) und setzen eine Entladung von Schwermetallnebenprodukten frei, die zu benachbarten Gehirnzellen wandern und mehr Neuronen betreffen können, was im Laufe der Jahre zusätzliche oder verschlechterte Symptome verursacht. Schwermetalle interagieren auch miteinander und werden zu etwas lästigerem als das, was sie ohnehin schon sind, wenn sie alleine stehen. Wenn sich beispielsweise Quecksilber und Aluminium kreuzen und einander berühren, tritt eine hochgiftige Reaktion auf und beide können schneller oxidieren. Das Ergebnis ist eine Entladung, die neurologische Symptome verursacht.


Wie kann ich aus meinem Körper von toxischen Belastungen entfernen?


Giftige Schwermetalle verlassen den Körper nicht einfach von alleine. Wir müssen die richtigen Schritte unternehmen, um sie effektiv zu beseitigen. Zum Beispiel wurde das Medical Medium Heavy Metal Detox Cleanse aus dem Buch Cleanse To Heal genau dafür entwickelt schädliche Störenfriede aus dem Körper zu entfernen und hat nicht nur mir sondern schon Millionen von Menschen geholfen.


Es ist wichtig, die vollständigen Details über die Reinigung zu kennen, um sicherzustellen, dass du es richtig machst, somit empfehle ich eine umfassende Selbstrecherche oder eine Begleitung bei diesem Thema.


Das Reinigungsprogramm von Anthony Williams basiert alle auf pflanzlichen Lebensmittel und ich kann auch eigener Erfahrung sagen, dass es funktioniert.


Die Dauer hängt natürlich von der individuellen Situation ab. Es kann zB für 2 Wochen, drei oder sechs Monate, ein Jahr oder länger sein. Ich persönlich trinke den HDMS (Heavy Metal Detox Smoothie) bereits seit 2 Jahren fast jeden Tag, da dieser neben der Schwermetalentgiftung auch noch viele andere Vorteile mit sich bringt.



Das Rezept des Schwermetal-Entgiftungssmoothie:


Du kannst den Medical Medium Heavy Metal Detox Smoothie trinken oder die richtigen Mengen der fünf Schwermetall-Detox-Zutaten separat essen.


Zutaten:

  • 2 Tassen gefrorene oder frische wilde Blaubeeren oder 2 Esslöffel pulverisierte wilde Blaubeeren

  • 1 TL Spirulina

  • 1 TL Gerstengrassaftpulver

  • 1 Tasse Koriander

  • 1 EL Atlantik-Dulse


Wilde Blaubeeren: Ziehen Schwermetalle aus deinem Gehirngewebe, heilen und reparieren alle Lücken, die durch Oxidation entstehen, wenn die Schwermetalle entfernt werden. Die starken Antioxidantien in wilden Blaubeeren helfen, oxidative Schäden rückgängig zu machen, die durch die Entfernung von Schwermetallen hinterlassen wurden.




Gerstengrassaftpulver: Hat die Fähigkeit, Schwermetalle aus deiner Milz, Darmtrakt, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse und Fortpflanzungssystem zu ziehen. Gerstengrassaftextrakt bereitet Quecksilber auf die vollständige Absorption durch Spirulina vor.


Spirulina: Zieht Schwermetalle aus Ihrem Gehirn, Zentralnervensystem und Ihrer Leber und saugt Schwermetalle auf, die durch Gerstengrassaftpulver extrahiert werden.


Koriander: Dringt tief in schwer zugängliche Stellen ein und extrahiert Metalle aus vergangenen Zeiten.


Atlantik-Dulse: Bindet an Quecksilber, Blei, Aluminium, Kupfer, Cadmium und Nickel. Atlantischer Dulse dringt in tiefe, verborgene Stellen des Verdauungstrakts und des Darms ein, sucht nach Quecksilber, bindet sich daran und setzt es nie frei, bis es den Körper verlässt. Atlantischer Dulse dient auch als Notfall-Backup und trägt dazu bei, dass alle Schwermetalle, die es bis zum Dickdarm schaffen, den Körper auch tatsächlich verlassen.


Tipp: Wichtig ist es ausreichend Wasser zu trinken, damit der Körper bei der Ausleitung der Schwermetalle unterstützt wird. Für noch bessere Ergebnisse hast du die die Möglichkeit andere Tools von Anthony William in dein Leben zu integrieren und die Unruhestifter-Nahrungsmittel (z.B. Molkereiprodukte, Eier, Gluten) zu entfernen. Dazu mehr in einem anderen Blog Post.


Erfahre mehr über giftige Schwermetalle und andere Unruhestifter in den Büchern von Anthony William, z.B. “Heile Dich Selbst” oder kontaktiere mich für ein Coaching Gespräch. Ich unterstütze dich gerne auf deinem individuellen Weg zur Reinigung und Stärkung deines Körpers.


Deep-Dive zu Lufterfrischer und Duftkerzen


Lufterfrischer und Duftkerzen sind giftig


Unterschätze nicht, wie giftig Lufterfrischer und Duftkerzen sind. Selbst wenn du diese nicht in deinem eigenen Zuhause verwendest, bedeutet dies nicht, dass du diesen nicht in Geschäften, Arztpraxen, öffentlichen Toiletten oder bei Freunden ausgesetzt bist.


„Wir denken, dass wir beispielsweise durch die Verwendung eines Lufterfrischers eine angenehmere Umgebung schaffen. Sobald wir diesen Plug-in-Lufterfrischer entfesseln, wird unser Geruchssinn jedoch sofort deaktiviert. Wenn du dich zu Hause oder im Büro oder einer anderen Umgebung mit einem Plug-in-Lufterfrischer aufhältst, der mit Chemikalien beladenes Öl in die Luft spuckt, riechst du ihn möglicherweise nicht mehr, da du für diesen Geruch desensibilisiert wurdest.


Diese chemisch riechenden, verdampften Gifte schaden der Lunge – ihre wachsartigen, öligen Rückstände sammeln sich in den Lungensäcken an. Wenn du nicht rauchst und dennoch Plug-in-Lufterfrischer liebst, solltest du deinen Plug-in-Lufterfrischer besser entfernen und mit dem Rauchen beginnen. Stimmt! Tatsächlich hast du laut Medical Medium mit dem Rauchen von Zigaretten eine bessere Chance auf länger anhaltende Gesundheit und Vitalität ohne komplizierte Erkrankungen, als wenn du Tag für Tag Plug-in-Lufterfrischer einatmen.


Der ölige Film landet auch in der Leber, wenn er von der Lunge in die Blutbahn gelangt. Außerdem schlucken wir Lufterfrischer, wenn wir ihn durch unseren Mund einatmen, und das bringt ihn in den Darmtrakt, von wo er in den Blutkreislauf gelangt und zur Leber gelangt, wo er die Leberfunktion beeinträchtigen kann.


Wenn die Chemikalien in unseren Blutkreislauf gelangen, werden sie von unseren natürlichen Killerzellen, Lymphozyten und anderen weißen Blutkörperchen absorbiert, und das schwächt sofort unsere Immunzellen und tötet sogar einige ab. Unsere weißen Blutkörperchen brauchen sauberes, frisches, sauerstoffreiches Blut; mit chemischen Düften wird unsere weiße Zählung behindert. Der Kontakt mit einer hohen Dosis Lufterfrischer oder Duftkerze oder einem ähnlichen Duft kann drei bis vier Tage lang ein geschwächtes und herabgesetztes Immunsystem bedeuten. Die synthetischen Duftchemikalien können gleichzeitig Viren und Bakterien ernähren, sodass sie gedeihen und sich vermehren können, was zu weiteren Krankheiten führt. Jemand, der zu Harnwegsinfektionen (HWI), Nebenhöhlenentzündungen oder Schüben von Fibromyalgie, ME/CFS, Lupus, MS, Ekzemen, Psoriasis oder Hashimoto neigt, kann nach der Exposition einen neuen Schub erleben.“


Wir können diese Toxine nicht immer vermeiden, daher ist es wichtig zu wissen, wie wir sie effektiv aus Ihrem Körper entfernen können. Mehr dazu findest du bald auf meinem Blog.


Über mich

Johanna Maria Wackerbeck - Gesundheitscoach München

Nachdem ich mich selbst von chronischer Müdigkeit und vielen anderen Symptomen nach Jahrzehnten langem Kranksein selbst geheilt habe, unterstütze ich nun Menschen dabei auch in die Selbstheilung zu kommen um mehr Freude, Energie, Leichtigkeit, Lebenslust und vor allem Gesundheit zu empfinden.


Kontaktiere mich gerne für ein kostenloses Erstgespräch. Meine Kontaktdaten findest du auf meiner Homepage unter www.johannamariawackerbeck.com
















Quelle: Medical Medium, Anthony William, Bmfb, eigene Erfahrung und Meinung