Wie kann ich aus meinem Körper von toxischen Belastungen entfernen?

Sage giftigen Schwermetallen ade!


Giftige Schwermetalle verlassen den Körper nicht einfach von alleine. Wir müssen die richtigen Schritte unternehmen, um sie effektiv zu beseitigen. Zum Beispiel wurde das Medical Medium Heavy Metal Detox Cleanse aus dem Buch Cleanse To Heal genau dafür entwickelt schädliche Störenfriede aus dem Körper zu entfernen und hat nicht nur mir, sondern schon Millionen von Menschen geholfen.


Es ist wichtig, die vollständigen Details über die Reinigung zu kennen, um sicherzustellen, dass du es richtig machst, somit empfehle ich eine umfassende Selbstrecherche oder eine Begleitung bei diesem Thema.


Das Reinigungsprogramm von Anthony Williams basiert alle auf pflanzlichen Lebensmitteln und ich kann auch eigener Erfahrung sagen, dass es funktioniert.


Die Dauer hängt natürlich von der individuellen Situation ab. Es kann z.B. für 2 Wochen, drei oder sechs Monate, ein Jahr oder länger sein. Ich persönlich trinke den HDMS (Heavy Metal Detox Smoothie) bereits seit 2 Jahren fast jeden Tag, da dieser neben der Schwermetallentgiftung auch noch viele andere Vorteile mit sich bringt.



Das Rezept des Schwermetall Entgiftungssmoothies:


Du kannst den Medical Medium Heavy Metal Detox Smoothie trinken oder die richtigen Mengen der fünf Schwermetall-Detox-Zutaten separat essen.



Zutaten:

  • 2 Tassen gefrorene oder frische wilde Blaubeeren oder 2 Esslöffel pulverisierte wilde Blaubeeren

  • 1 TL Spirulina

  • 1 TL Gerstengrassaftpulver

  • 1 Tasse Koriander

  • 1 EL Atlantik-Dulse


Wilde Blaubeeren: Ziehen Schwermetalle aus deinem Gehirngewebe, heilen und reparieren alle Lücken, die durch Oxidation entstehen, wenn die Schwermetalle entfernt werden. Die starken Antioxidantien in wilden Blaubeeren helfen, oxidative Schäden rückgängig zu machen, die durch die Entfernung von Schwermetallen hinterlassen wurden.


Gerstengrassaftpulver:! Hat die Fähigkeit, Schwermetalle aus deiner Milz, Darmtrakt, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse und Fortpflanzungssystem zu ziehen. Gerstengrassaftextrakt bereitet Quecksilber auf die vollständige Absorption durch Spirulina vor. Achtung verwechsle dies nicht mit Gerstengraspulver!


Spirulina: Zieht Schwermetalle aus Ihrem Gehirn, Zentralnervensystem und Ihrer Leber und saugt Schwermetalle auf, die durch Gerstengrassaftpulver extrahiert werden.


Koriander: Dringt tief in schwer zugängliche Stellen ein und extrahiert Metalle aus vergangenen Zeiten.


Atlantik-Dulse: Bindet an Quecksilber, Blei, Aluminium, Kupfer, Cadmium und Nickel. Atlantischer Dulse dringt in tiefe, verborgene Stellen des Verdauungstrakts und des Darms ein, sucht nach Quecksilber, bindet sich daran und setzt es nie frei, bis es den Körper verlässt. Atlantischer Dulse dient auch als Notfall-Backup und trägt dazu bei, dass alle Schwermetalle, die es bis zum Dickdarm schaffen, den Körper auch tatsächlich verlassen.



Tipp: Wichtig ist es ausreichend Wasser zu trinken, damit der Körper bei der Ausleitung der Schwermetalle unterstützt wird. Für noch bessere Ergebnisse hast du die die Möglichkeit andere Tools von Anthony William in dein Leben zu integrieren und die Unruhestifter-Nahrungsmittel (z.B. Molkereiprodukte, Eier, Gluten) zu entfernen. Dazu mehr in einem anderen Blog Post.


Erfahre mehr über giftige Schwermetalle und andere Unruhestifter in den Büchern von Anthony William, z.B. “Heile Dich Selbst” oder kontaktiere mich für ein Coaching Gespräch. Ich unterstütze dich gerne auf deinem individuellen Weg zur Reinigung und Stärkung deines Körpers.


Über mich

Johanna Maria Wackerbeck - Gesundheitscoach München

Nachdem ich mich selbst von chronischer Müdigkeit und vielen anderen Symptomen nach Jahrzehnten langem Kranksein selbst geheilt habe, unterstütze ich nun Menschen dabei auch in die Selbstheilung zu kommen um mehr Freude, Energie, Leichtigkeit, Lebenslust und vor allem Gesundheit zu empfinden.


Kontaktiere mich gerne für ein kostenloses Erstgespräch. Meine Kontaktdaten findest du auf meiner Homepage unter www.johannamariawackerbeck.com















Quelle: Anthony William, Medical Medium